Was kann man machen…

… wenn die Schule geschlossen ist:

Schule geschlossen!
 Liebe Schülerinnen, liebe Schüler!

Unsere  Schule ist jetzt 2 Wochen geschlossen. Ihr seid alle zuhause. 
Wir haben Euch für diese Zeit Aufgaben mitgegeben und vielleicht seid 
Ihr damit schon fertig und es wird etwas langweilig. Malen, spielen, 
fernsehen, surfen und dabei auch etwas lernen – das gibt es. 
Hier findet ihr weitere Angebote, die man freiwillig machen kann:

- Lesen, Vorlesen und über das Gelesene sprechen
- Tagebuch führen (Aufschreiben, was am Tag gemacht hat)
- Basteln, Bauen und Konstruieren (z. B. mit Holz oder LEGO nach Bauanleitung) 
- Kreativ sein: Ostereier malen (z. B. für die Großeltern, unten sind 2 Dateien 
als Download), Ostfriesenkiesel bemalen und verstecken, Lieder singen 
- Im eigenen Garten die Natur erkunden oder etwas pflanzen und später dann 
vielleicht sogar selbst ernten 
- Kopfrechnen (Plus- und Minusaufgaben, Einmaleins, ...) 
- Gemeinsam mit den Eltern kochen und backen. 
 
- Tipps für Internet oder Fernsehen (es gibt noch viel mehr, 
doch nicht alles ist sinnvoll...)
https://www.planet-schule.de/ 
https://www.schlaukopf.de/
 https://www.illustratoren-gegen-corona.de/ 
 http://de.4kidsvideos.com/ 
 https://www.kuppelkucker.de/start/ 
ARD: http://www.wdrmaus.de
ZDF: http://www.tivi.de
 
Wer noch andere Ideen hat und schon Emails schreiben darf, 
kann mir gerne antworten.  
Ich wünsche Euch, im Namen des gesamten Kollegiums, trotzdem 
schöne Ostertage und bleibt gesund!
 
Viele Grüße   

Thomas Stern