Archiv für den Monat: März 2016

Osterforum

Zum Einstieg in die Ferien trafen sich alle Kinder zum Osterforum. Jede Klasse hatte mindestens einen Beitrag vorbereitet, so dass das Programm recht vielseitig und kurzweilig war.
Ostereier 007
                                            Ostereier 011 Ostereier 012

Der Osterhase war da

“ Der Osterhase war da!” , so der Ausruf eines Jungen der Betreuungsgruppe der Grundschule Möhlenwarf und zeigte sichtlich erfreut auf seine gefundenen Ostereier.
Die pädagogischen Mitarbeiterinnen hatten im Vorfeld mit den Betreuungskindern der ersten und zweiten Klasse Osterkörbchen gebastelt und diese wurden mit den Ostereiern , die auf dem Schulhof gesammelt wurden, gefüllt. So versüßt kann man nun gut in die Ferien starten.
Ostereier 004

Huckla und die total verrückte Sprachmaschine

Supergut fanden die meisten Schüler der Grundschule Möhlenwarf – auf Nachfrage der Schulleitung- das deutsch- englische Theaterstück „ Huckla und die total verrückte Sprachmaschine“ von der Nimmerland Theaterproduktion . Die Kosten sind vom Förderverein wie auch von der OVB Leer übernommen worden.

Huckla 011

Huckla 014

Selbstbehauptung in Grenzsituationen

Zum zweiten Mal war Jens Fricke in der Grundschule Möhlenwarf , um mit den Kindern auf spielerischer Weise Selbstbehauptung in Grenzsituationen durchzuführen.
Herr Fricke ist Sportfachlehrer , Trainer für Aggression und Gewaltmanagement und  Initiator der Aktion “ Gewalt an Kindern? Jetzt reicht´s!”
Wichtig ist uns, dass unseren Kindern die Gefahren und das richtige Verhalten in solchen Grenzsituationen deutlich gemacht werden, so die Schulleiterin Mechthild Tammena.
Finanziert wurde das Projekt durch den Förderverein der Grundschule.
Selbstbehauptung 004
Selbstbehauptung 006

MINT- Station in Möhlenwarf

Begeistert waren die SchülerInnen der vierten Klasse der Grundschule Möhlenwarf von dem Angebot des MINT- Projektes. Der Ausdruck „MINT“ ist abgeleitet aus den betreffenden Fachbereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik . Wie bereits in den Vorjahren kamen nun Vertreter des Teletta- Groß-Gymnasiums aus Leer nach Möhlenwarf und gaben den Viertklässlern die Möglichkeit, sich über die Naturwissenschaften und die Informatik zu informieren.

Uns liegt daran, den SchülerInnen diese nicht immer einfachen Fächer näher zu bringen. Und da ist das MINT- Projekt eine gute Gelegenheit, so die Schulleiterin Mechthild Tammena, die ein herzliches Danke- schön an die Lehrer und Schüler des TGGs aussprach, die dieses MINT- Projekt durchführten.

MINT 2016 001

MINT 2016 004