Die 4. Klasse wünscht sich Frieden

Die 4. Klasse hat mit Klassenlehrerin Frau Tholen-Fecht ein aktuelles Projekt zum Thema „Frieden“ bearbeitet. Neben Diskussionen, Erklärungen und Wortbeiträgen haben die Kinder in Gruppen Plakate gestaltet, die jetzt am Eingang der Schule zu sehen sind. Hoffentlich gehen die Wünsche unserer 4. Klasse schnell in Erfüllung.

Karneval am 25.02.2022

Wir haben am Freitag in der Schule unser „Verkleidungsfest“ gefeiert. Viele Kinder waren gar nicht wiederzuerkennen. Zuerst gab es Spiele und Essen im Klassenverband, danach kurze Darbietungen, Disco und Stopptanz mit richtig lauter Musik.

Und die „Robben“ waren auch dabei!

Die Ganztagsschule hat begonnen

Am 2.2.2022 kamen die ersten Kinder zur Ganztagsschule und es gab Mittagessen, Hausaufgabebetreuung und AG’s. Frau Bernardy hat alles perfekt vorbereitet, die Lebenhilfe hat das leckere Essen geliefert und alle hatten viel Spaß.

Die Ganztagsschule startet am 02.02.2022

Am ersten Mittwoch im Februar startet die Ganztagsschule in Möhlenwarf. Es wird dann für die Kinder Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und verschiedene Angbote geben. Zwei Räume und eine Teil des Flures wurden im Erdgeschoss aufwendig renoviert. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die Handwerker und unser Hausmeister Herr Bleeker haben in den letzten Monaten viel gearbeitet und so kann es zum 2. Halbjahr 2021/22 losgehen. Vielen Dank dafür! Wir freuen uns und sind natürlich auch gespannt…

Neue Mensa (Bild 1)
Neue Mensa (Bild 2)

Handball-​Grundschulaktionstag am 12.11.2021

An der Grundschule Möhlenwarf wollte unser Schulleiter und Sportlehrer Herr Stern gerne für „mehr Bewegung“ sorgen und dabei die Kinder für Handball begeistern! Bei dem bundesweit stattfindenden Handball-​Grundschulaktionstag am 12.11.2021 findet der Handball Einzug in die Sporthallen der Grundschulen. Deshalb war die GS Möhlenwarf mit dabei.

In jeweils zwei Schulstunden konnten die Kinder der 3. und 4. Klasse beim offiziellen Handball-​Spielabzeichen des DHB – dem Hanniball-​Pass – ihre persönlichen Fähigkeiten austesten, in verschiedenen Spielformen ihren Teamgeist unter Beweis stellen und vor allem: Ganz viel Freude an Bewegung und für den Handball-​Sport entwickeln.

Unterstützung erhalten die Grundschulen dabei von Übungsleitern aus einem lokalen Handball-​Verein. Uns besuchte Frau Silke Freese vom TV Bunde.

3. Klasse
4. Klasse

Kleines Laternefest am 09.11.2021

Die Kinder und Lehrkräfte der Grundschule trafen sich in der 1. Stunde zum Martinisingen auf dem Schulhof. Unter Einhaltung der vorgegebenen Abstände wurden 5 Laternenlieder mit allen Kindern gesungen. Begleitet wurden wir von Frau Geber mit dem Akkordeon. So wie es üblich ist, wartete danach auf dem Weg in Klasse eine süße Belohnung der Eltern. Vielen Dank dafür.

Känguru-Mathewettbewerb

Der Känguru-Mathe-Wettbewerb konnte auch dieses Jahr wieder durchgeführt werden. Das Startgeld wurde vom Förderkreis (Vielen Dank!) für jedes Kind übernommen, jeder der mitgemacht hat, bekam eine Urkunde und einen kleinen Preis (siehe Bild). Für den Schulsieger gab es ein T-Shirt mit Känguru. Henry aus der 4. Klasse ist Schulsieger geworden, Mina war in der 3. Klasse das beste Kind.

Knotenpuzzle

Frühling auf dem Schulhof

Zum Frühling nach den Osterferien gab es für alle Kinder eine Überraschung auf dem Schulhof.

Der Rasen vom Fußballfeld wurde neu eingesät und muss jetzt nur noch wachsen. Auch der Sand wurde frisch aufbereitet. Der Dank geht an den Hausmeister und die Mitrbeiter der Stadt Weener.

Wanderungen als Schulsport

Durch Corona waren wir gezwungen den Sportunterricht etwas anders zu organisieren. Seit Januar gehen alle Klassen bei uns verstärkt wandern. In der Einzel- oder Doppelstunde wurden mit „Walking“ oder teilweise „Jogging“ Strecken von mehr als fünf Kilometer zurückgelegt.

Die Kinder lernten dabei mit Frau Buse oder Herr Stern die „Mentelande“ mit ihrer schönen Natur in allen Auspägungen wie Vögeln, Enten, Pferden, Wiesen, Weiden, Bäumen, Sonne, Wind, Schnee, Eis, Überschwemmungen, usw. kennen.

Über die Wege „Am Park“, „Jelsgaste“, „Melkpad“, „Am Stadtwald“ kamen wir sogar bis Tichelwarf, Holthusen oder Weener und entdeckten auch unbekannte Spielplätze .

Wanderung durch die Meentelande