Elterninformationen über Email

Liebe Eltern,
diese Zeiten erfordern andere Maßnahmen als bisher. Es besteht die Möglichkeit, dass es auch nach Ostern nicht „normal“ weiter geht. Für alle Fälle sollten wir vorbereitet sein.
Bis jetzt haben wir Elternbriefe den Kindern in der Schule mitgegeben, doch das geht jetzt leider nicht mehr. Wir prüfen Alternativen und viele Familien besitzen ja PC, Tablet oder Smartphone. Wir möchten auch weiter mit Ihnen und den Kindern in Kontakt bleiben, deshalb hätte ich gerne von allen (möglichst vielen) Eltern eine gültige Emailadresse.
Meine Bitte ist also, dass Sie an schulleitung@gs-moehlenwarf.de eine Email mit dem Namen des Kindes schreiben. Wenn das klappt, können wir so auch in den nächsten Wochen immer wieder Informationen für Sie und die Kinder verteilen. Sollten einige Familien keine Emailadresse haben, hänge ich aktuelle Informationen in der Scheibe rechts neben der Haupteingangstür aus. Eventuell benutzen wir dann auch bei wichtigen Sachen den Postweg, was natürlich länger dauert.

Gleichzeitig prüfen wir auch, ob es technisch möglich ist und Sinn macht, dass die Schulkinder eine eigene Emailadresse über die Schule bekommen. Außerdem haben wir letzte Woche einen Testlauf mit der 1. Klasse durchgeführt. Die Familien sollten Umschläge für die Kinder an der Schule abholen, es hat geklappt.

Zusätzlich möchte ich Ihnen folgenden Link der Landesschulbehörde weitergeben, Eltern können hier Aufgaben am PC für das Lernen zuhause heraussuchen:
https://nibis.de/lernen-zu-hause—eine-ideensammlung_13560

Ich danke Ihnen für die Mithilfe und wünsche Ihnen und Ihren Familien weiter beste Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Stern