Archiv für den Monat: März 2015

Konzert mit Christian Hüser

Gut ins Schwitzen kamen die SchülerInnen der Grundschule Möhlenwarf bei dem Konzert des Kinderliedermachers Christian Hüser. Mit schwungvollen Liedern brachte er die Kinder in Bewegung. Ohne eine Zugabe ließen ihn die Kinder nicht gehen, so die Schulleiterin Mechthild Tammena. Es ist für uns alle ein Erlebnis der besonderen Art, wenn ein Künstler bei uns auftritt. Finanziert wurde der Auftritt vom Förderverein der Grundschule Möhlenwarf.
Hüser 007
Hüser 010

Technik AG

Zum zweiten Mal wurde an der  Grundschule Möhlenwarf , unter Federführung des Hausmeisters Thomas Bleeker, eine Technik-AG mit Kindern der vierten Klasse durchgeführt. „Wir finden es toll, dass auf diese Weise , die Schüler an die Welt der Technik herangeführt werden “, so die Schulleiterin Mechthild Tammena.
Technik 003

Leckeres Osterfrühstück

Sehr fleißig waren die Mütter der Frühstücksgruppe beim Vorbereiten des Osterfrühstücks. Neben den lecker zubereiteten Brötchen ,die mit Salat und Obst ergänzt werden, gab es bei diesem Frühstück für jedes Kind ein Osterei und eine Süßigkeit dazu. Das schmeckte auch den Lehrinnen , meint die Schulleitung Mechthild Tammena.  Sabine Janssen, die federführend für das Frühstück zuständig ist, bereitet einmal im Monat mit ihrem Team ein gesundes Frühstück in Büffetform für alle SchülerInnnen der Grundschule vor. Mit diesem Frühstück sollen die Kinderangeregt werden, mehr Obst und Gemüse zu essen, so M. Tammena.
 Frühstückeltern 005
Bild : Frau Janssen vierte von vorne

Geschicklichkeitsspiele

Gut konzentrieren mussten sich die SchülerInnen der Grundschule Möhlenwarf bei den diesjährigen Geschicklichkeitsspielen. Unter der Leitung von Elke  Tholen – Fecht und Inge Zühlke wurden die Spiele mit Unterstützung der Eltern durchgeführt. Im Anschluss wurden die Medaillen für die besten Sportler verteilt                           .Geschicklichkeitsspiele
Geschicklichkeitsspiele1

Flöten- AG

Gut besucht wird die Flöten- AG , die am Freitagmittag in der sechsten Stunde von der pädagogischen Mitarbeiterin Anja Geber angeboten wird. Auch wenn die Töne zunächst noch ziemlich quietschen, alle SchülerInnen sind mit Freude dabei.flöten

Plattdeutscher Lesewettbewerb

An dem Plattdeutschen Lesewettbewerb, der Landkreisweit in Leer stattfand, haben vier Schüler der Grundschule Möhlenwarf teilgenommen. Zwei davon konnten einen Preis mit nach Hause nehmen. Dennis Korfee aus der vierten Klasse überzeugte mit seinem Vortrag und konnte den ersten Platz für sich verbuchen,  Eva Engberts aus der dritten Klasse erreichte den 2. Platz. Bei uns herrscht die Devise “ Mitmachen ist alles”, doch wenn die Schüler noch Preise mit nach Hause nehmen können, ist es doppelt schön, so die  Schulleiterin Mechthild Tammena. Unterstützt bei den Vorbereitungen  wurden die Schüler und Schülerinnen durch die Lehrkräfte Erika Appel und Beate Bock.
Plattdeutsch 013

Eine kleine Geschichte aus dem Schulalltag

Im Rahmen des Musikunterrichts nehmen wir zurzeit Peter und der Wolf von Serge Prokofiev mit den Drittklässlern durch . Zum  besseren Verständnis zeigen wir dazu eine DVD. Die Stimmung  in dem Film ist düster, schneebedeckte Landschaft, zugefrorene Seen, Häuser erinnern mehr an Bretterverschläge, vermummte Menschen, freilaufende Wölfe. Klischeehaft stellt man sich so das tiefste Sibirien vor. Auf meine  Frage, wo denn dieser Film wohl aufgenommen sein könnte, meinte ein Junge: In Weener!