Aufklärung über Gefahren des Internets

Über die Gefahren im Internet informierten Oliver Thiele und Wiebke Lülker von der Polizei- Puppenbühne Aurich die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Möhlenwarf. In der Theoriestunde wurde der Umgang mit den sogenannten “ sozialen “ Medien besprochen. Auffällig war, dass sehr viele Kinder mit Medien im Kontakt sind, die für ihre Altersgruppe nicht geeignet sind, berichtet Schulleiterin Mechthild Tammena. In der Theateraufführung “ Netz- Labyrinth” wurde  den Kindern verdeutlicht, dass sie mit ihren Daten vorsichtig umgehen müssen, damit es ihnen nicht so wie dem Basti in dem Stück geht,  der von dem Jungen Trixi erpresst wird. “Wir freuen uns, dass die Polizei- Puppenbühne es wieder einrichten konnte, zu uns in die Schule zu kommen, um hier Präventionsarbeit zu leisten”, so Tammena.