Gute Kondition war gefordert

Das Präventionsprojekt” Skipping Hearts” der Deutschen Herzstiftung führte Fransiska Trey mit den Dritt- und Viertklässlern der Grundschule Möhlenwarf durch. Neben dem Spaß an der Sache brauchten die Kinder eine gute Kondition. Nach einer zweistündigen Einübphase präsentierten die SchülerInnen ihre Leistungen einigen Eltern und den Erst- und  Zweitklässlern. Ziel von Skipping Hearts ist es, die Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren, so die Schulleiterin Mechthild Tammena. Der Workshop hat auf jeden Fall dazu beigetragen, dass das Seil springen besonders auch von den Jungen auf  dem Schulhof wieder durchgeführt wird.